Beratung von Schwangeren

Schwanger !? – oft stellen sich viele Fragen

Jeder kann zu uns kommen, der Fragen hat und Unterstützung braucht.
Wir sind für Sie da: vor, während und nach der Schwangerschaft.

Wir beraten Sie:

  • bei Fragen zu Sexualität und Familienplanung
  • bei Problemen und Konflikten ausgelöst durch die Schwangerschaft
  • bei persönlichen Lebensfragen und Partnerkonflikten
  • bei Konflikten aufgrund der Schwangerschaft im Beruf und in der Ausbildung
  • bei Fragen zu vorgeburtlichen Untersuchungen (pränataler Diagnostik)
  • bei gesundheitlichen und psychischen Problemen
  • bei zu erwartender Behinderung des Kindes
  • bei Fragen zur vertraulichen Geburt und Adoption
  • bei Verlust des Kindes durch Fehl- oder Todgeburt
  • beim plötzlichen Kindstod
  • nach einem Schwangerschaftsabbruch

Wir informieren Sie:

  • bei finanziellen Fragen z.B. Elterngeld, Wohngeld, ALG II
  • bei rechtlichen Angelegenheiten rund um Mutterschutz und Kindschaftsrecht
  • wenn die Schul- oder Berufsausbildung oder das Studium fortgesetzt werden soll
  • über Hilfen für alleinerziehende Eltern

Wir unterstützen:

  • die Beantragung finanzieller Hilfen; z.B. aus der Bundesstiftung „Mutter und Kind“
  • die Suche nach (Familien-)Hebammen
  • die Vermittlung von Sachleistungen
  • bei Problemen mit Behörden
  • bei der Durchsetzung von Rechtsansprüchen
  • bei der Beantragung von Kinder- und Jugendhilfeleistungen

 

Eine Schwangerschaft verändert das ganze Leben.
Nutzen Sie Ihr ganz persönliches Recht auf Beratung.
Gerne auch mit Partner, Freundin oder Eltern.

Wir stehen Ihnen und Ihren Partnern zur Seite – natürlich unabhängig vom Familienstand, von der Konfession und Nationalität – vertraulich und kostenlos.

 

Ansprechpersonen:

 


Ursula Lonnemann, Dipl. Sozialpädagogin
Telefon 05439 1773
E-Mail: U.Lonnemann@skf-bersenbrueck.de

 


Doris Wierper, Dipl. Sozialpädagogin
Telefon 05439 1773
E-Mail: D.Wierper@skf-bersenbrueck.de